LONDON, 16. JUNI 2016

ChyronHego und GoalControl haben heute ihre strategische Partnerschaft im Sport-Technologie-Markt bekannt gegeben. Ziel der Partnerschaft ist es, die Synergieeffekte in Bezug auf ihre Computer-Vision-Technologien zu nutzen, sowie die gemeinsame Weiterentwicklung ihrer kombinierten Lösungen im Sport-Tracking-und der Schiedsrichter-Unterstützung. Neben der technischen Zusammenarbeit und einer engeren Integration ihrer Produkte und Technologien, werden die Unternehmen auch operativ innerhalb der Bereiche Tracking und Schiedsrichter-Unterstützung zusammen arbeiten, um vom gegenseitigen Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch zu profitieren.

Der derzeitige GoalControl Chairman Björn Lindner äußert sich wie folgt zur Partnerschaft: "Wir freuen uns sehr, in enger Zusammenarbeit mit ChyronHego zu arbeiten und sind gespannt darauf, viele der gemeinsamen Visionen zu erforschen und neue Innovationen im Sport-Technologie-Markt voran zu treiben. Wir sind überzeugt, künftig durch unsere gemeinsame Arbeit einige wirklich bahnbrechende Entwicklungen zu realisieren".

Die Zielsetzung der Partnerschaft kommentierte Ian Wray, ChyronHego Sports Director EMEA: "In der Zusammenarbeit mit GoalControl sehen wir sowohl im technischen als auch unternehmerischen Bereich eine Menge Synergien, unsere Sport-Technologie-Lösungen im Bereich der Spieler- und Balltracking Anwendungen sowie der Schiedsrichter-Unterstützung zu erweitern. Durch unsere gemeinschaftliche Arbeit in diesen Bereichen, glauben wir fest daran, auf dem Sportmarkt einige bedeutende neue Möglichkeiten für unsere Kunden im Sportbereich, aber auch weiterführende Operating Dienstleistungen liefern zu können.